JOEY: ICED SALTED CARAMEL LATTE

BUSENFREUND*INNEN // BOSOM BUDDIES:
PRIDE MONTH SPECIAL PART IV.

Schauspiel soll Spaß machen, Schauspiel ist Arbeit.
Ich bin arbeitssüchtig.

Jetzt schreib ich auch schon wieder einen Text. Arbeit. Ich habe letzte Woche 78 Stunden gearbeitet. Das sollte doch verboten sein. Und das schlimmste ist, ich habs mir selbst zusätzlich aufgeätzt.
Ich will etwas kreieren, einen Moment, eine Stimmung, etwas fühlbar machen. 

In die Organe des Publikums rein greifen, eine sanfte Massage geben und danach jedes massierte Organ in Seidenpapier einwickeln. 

lernen, ballern, öffnen, noch mehr öffnen.
Constant correcting, how you move, speak, act.
Constant concentration.
Constant conversation.
Constant chaos.

Das einzige in meinem Kopf ist diese verfickte scheiß Schauspielschule.
Ich denke nur über Leute nach die ich dort sehe oder mit denen ich arbeite.
Ich existiere nur in dieser scheiß Schauspielschule.
Ich vergesse wer ich bin, außerhalb dieser verfickten scheiß Schauspielschule.

Ich höre auf zu klettern.
Schluss, aus.
Heiner Müller sagt:
brich dein versiegeltes Fleisch auf. 

zieh dich zurück in deine Eingeweide. Nimm Platz in deiner Scheiße, deinem Blut, im Mark deiner Knochen. Im Labyrinth deines Schädels. Ich will eine Maschine sein. 

Tu was du liebst und du hörst nie auf zu arbeiten.


Heiner Müller sagt:
Die Schauspielschule ist kein Iced Salted Caramel Latte.
//J.





Acting is supposed to be fun. Acting is work.
I am addicted to work.

Now I’m writing a text again. Work. Last week I worked for a total of 78 hours. That should be illegal. And the worst part is that I brought this on myself voluntarily.
I want to create something, a moment, a mood, make something tangible.

I want to lay my hands on the audiences organs, give them a massage, then wrap every single one in silky paper.

learning, firing, opening, opening  up some more.
Constant correcting, how you move, speak, act.
Constant concentration.
Constant conversation.
Constant chaos.

The only thing in my head is this fucking shit acting school.
I only think about people that I see there or that I work with.
I only exist in this shit acting school.
I forget who I am outside of this fucking shit acting school.

I stop climbing.
Over and out.
Heiner Müller says:
break down your sealed flesh.

withdraw yourself into your inner organs. Sit down in your own shit, your blood, your bones’ core. In the labyrinth of your skull. I want to be a machine.

Do what you love and you will never stop working.

Heiner Müller sagt:
Acting school is no Iced Salted Caramel Latte.
//J.

Name: Joey (er/they)
Alter: 24
Körbchengröße: Große Binder-Titten
Sternzeichen: Widder
Momentaner Lieblingssong: Upper West Side – King Princess
Wenn Ich Ein Tier Wäre, Dann Wäre Ich: eine Giraffe die alle mit ihrem Hals klatscht
Drei Dinge Die Ich Nicht Mag: Männer mit großen Gürtelschnallen, wenn man mich dead-named, Menschen die ihre Gefühle nicht kommunizieren.




Name: Joey (he/they)
Age: 24
Cup Size: big binder tiddies
Zodiac Sign: Aries
Current Favourite Tune: Upper West Side – King Princess
If I Were An Animal, I Would Be: a giraffe slapping everyone with my neck
Three Things I Don’t Like: men with big buckled belts, being dead-named, people that don’t communicate their feelings.

Foto// Photo: ©Richard Stoehr


Ein Gedanke zu „JOEY: ICED SALTED CARAMEL LATTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.